Mannschaftsfoto U18-Mannschaft Ansbach Piranhas 2019-20

U18 verliert erstes Auswärtsspiel in Vach

Im ersten Auswärtsspiel der Saison traf die U18 mit nur 7 Spielern auf die Mannschaft des TV Vach. Durch 2 Dreier hintereinander startete die U18 gut in das Spiel. Allerdings konterte Vach direkt mit 8 Punkten am Stück. Im weiteren Verlauf des 1. Viertels konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen (18:17). Im 2. Viertel das gleiche Bild. Keiner Mannschaft gelang es, sich einen Vorteil zu verschaffen. Die Defensive beider Teams stand sicher, doch im Angriff wurden viele Chancen der Ansbacher nicht genutzt (30:32).

Auch im 3. Viertel agierten beide Teams auf Augenhöhe. Die fehlenden Spieler waren den Ansbachern nicht anzumerken. Allerdings war in der Offensive immer noch viel Sand im Getriebe (41:43).

Im letzten Viertel konnte sich die U18 in der 34. Minute die Führung zurückerkämpfen (49:48). Allerdings blieb Vach von der Dreierlinie gefährlich und konnte sich zwischen der 37. und 39. auf 62:54 absetzen. Nachdem die Kräfte beim Ansbacher Nachwuchs nun deutlich nachließen und das Wurfglück fehlte, gelang es nicht, noch einmal heranzukommen (64:54).


TSV Ansbach: FC Tegernheim 84:67


Für Ansbach spielten: Tompkins (14/3 Dreier), Hafenrichter (4), Tatsch, Hufnagel, Shaw (2), Schwemmer (25), Schäff (9/3)


Bericht: Markus Schäff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü