Die Saisonvorbereitung ist schon voll im Gange und natürlich bedeutet das, dass wieder jede Menge Neuigkeiten zum Ansbacher Basketball auf euch warten!

Nach der Verpflichtung des „Alt“- und „Neu“-Ansbachers Markus Hübner freuen wir uns verlauten zu können, dass mit Steven Ward ein weiterer talentierter Spieler das Ansbacher Trikot in der kommenden Saison tragen wird.

Ansbacher Neuzugang Steven Ward

Nachdem er in der letztjährigen Saison 2017/18 in der Bezirksoberliga (Oberpfalz) bei der BG Sulzbach-Rosenberg auf einen Schnitt von 30,5 Punkte pro Spiel kam, wollte der US-Amerikaner nun den nächsten Schritt vollziehen und hat sich der sportlichen Leitung der Ansbacher Regionalliga-Basketballer angeboten.


Ihr wollt keine Neuigkeit verpassen? Alles gesammelt in einer wöchentlichen Email? Dann meldet euch für unseren Newsletter an!

Ich bin mit den Datenschutz-Richtlinien einverstanden


Zwar muss man abwarten, wie groß der Sprung in die starke 1. Regionalliga für den aus Ellington, Missouri stammenden Steven sein wird, aber die ersten Trainingseindrücke waren durchaus positiv, wie auch Übungsleiter Martin Ides hervorhob:

„Steven ist nicht Nicholas. Er ist einfach Steven, ein Spieler mit herausragender Athletik und gutem Schuss von der Dreierlinie. Die ersten Trainingseindrücke von ihm waren sehr positiv. Wie er sich an den Qualitätssprung in der Liga gewöhnt, muss man abwarten. Ich freue mich, dass er sich uns angeschlossen hat.“

Freuen können sich die Ansbacher Anhänger auf jeden Fall auf jede Menge Highlights des 2 Meter großen Neuzugangs, der unter anderem für die Lindenwood University und das Three Rivers College auf Korbjagd ging.

Und so bleibt nur zu sagen: Willkommen in Ansbach, Steven!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü