Ansbach in Schwabing

hapa Ansbach auf dem Weg nach Schwabing

Nach dem Heimsieg gegen gegen Bamberg stehen für die Piranhas zwei Auswärtsspiele auf dem Plan. In der ersten von zwei Auswärtspartien treffen die Piranhas von hapa Ansbach heute um 20:00 Uhr auf die Mannschaft aus Schwabing!

Unsere Mannschaft rangiert mit 10 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Dich gefolgt von der Münchener Nachwuchsschmiede mit 8 Punkten auf dem 9. Platz.

Hier geht es kurz vor der Partie zum Liveticker gegen Schwabing!

Talentiert, talentierter, Oscar da Silva

Stell dir vor:

Du bist jung. Du hast unfassbares Talent. Du hast die perfekten körperlichen Voraussetzungen. Und zusätzlich den notwendigen Willen, um an dir tagtäglich zu arbeiten.

Und nun liegen dir einige Angebote zahlreicher Profi-Vereine vor?

Wie entscheidest du dich?

Oscar da Silva, Jugend-Nationalspieler Deutschlands, entschied sich trotz dieser Angebote und der Verlockungen für die Talentschmiede aus dem Münchener Norden.

Und es scheint sich ausgezahlt zu haben! Der 1998 geborene und 2,05 m große Flügel zog das Interesse zahlreicher Universitäten aus Amerika auf sich! Schließlich entschied er sich für die renommierte und weit über die Landesgrenzen der USA bekannte Stanford University! Ein voller Erfolg für das Nachwuchs-Projekt, aber ein schmerzhafter Verlust für die Mannschaft aus Schwabing!

Letztes Heimspiel in diesem Jahr! Seid dabei!

Frischer Wind

Mit dem Amerikaner Nathan Gibbs (#13) haben sich die heutigen Gastgeber einen starken Ersatz in Boot geholt. Mit 23,3 Punkten pro Spiel rangiert er ligaweit in Sachen Scoring auf dem 12. Platz. Und wie wichtig der Neuzugang ist zeigen die 3 Partien, in denen die Schwabinger auf ihn verzichten mussten.

Dort stehen 2 Niederlagen bei einem Sieg gegen den Aufsteiger aus Bamberg zu Buche.

Zugegeben.

Die beiden Niederlagen wurden mit Treuchtlingen und Rosenheim nicht gegen Laufkundschaft kassiert. Dennoch sind die Münchener auf das Scoring und die Rebounds (6,7 RpS) mehr als angewiesen.

Dennoch ist er nicht der Einzige auf den die Ansbacher Mannschaft von Martin Ides aufpassen muss.

Denn Joshua Obiesie (#9, 12,5 PpS), William Bessoir (#7, 12,2 PpS) und Fynn Fischer (#15, 12,1 PpS) wissen wo der Korb hängt. Vor allem der erst 17-Jährige Obiesie ist ein spannender Perspektiv-Spieler, der auch jüngst zum U18-Lehrgang des DBBs eingeladen wurde.

Zudem steht er als Beispiel für das Jugendkonzept der “ International Basketball Academy Munich“, kurz IBAM. Seit seinem 6. Lebensjahr spielt er für die Schwabinger und wird in Zukunft auf jeden Fall von sich hören lassen.

Für die Ansbacher Korbjäger wird es also keine leichte Partie! Wir und alle Anhänger drücken unserer Mannschaft aus der Ferne die Daumen!


Ihr wollt uns helfen? Ihr findet unsere Arbeit rund um den Ansbacher Basketball toll? Dann helft uns dabei noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und teilt diesen Bericht! Ihr findet unten Buttons für die sozialen Medien! Einfach klicken und teilen! Wir danken euch!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü