Bezirksoberligameister! Diesen Titel hat die zweite Mannschaft vom TSV Ansbach mit einem 74:54 Heimsieg gegen die zweite Mannschaft vom Post SV Nürnberg vorzeitig unter Dach und Fach gebracht! Der 16. Sieg im 17. Spiel beendet eine zwölfjährige Bezirksoberligazugehörigkeit ohne Titel. Ob der Aufstieg in die Bayernliga auch angenommen wird, wird die Mannschaft in den kommenden Wochen entscheiden.

Die gut 100 Zuschauer sahen ein spannungsarmes Spiel, denn die Hausherren gewannen die ersten drei Viertel mit jeweils 10 Punkten, sodass beim 69:38 in der 32. Minute das Spiel entschieden war. Zu dominant waren die Ansbacher Akteure vor allem in der Nähe des Korbes: 3 von 4 Rebounds landeten in den Händen von Damian Dubienka, Philipp Winterhalter, Florian Goldau oder Roman Miller.

Dadurch hatten die flinken Ansbacher Angreifer Jan Niklas Müller, Alekos Heimann, Stefan Herrmann und Muhammed Keser oft gute Gelegenheiten zum Tempospiel, die sie auch konsequent nutzten. Einzig die eines Meisters unwürdige Freiwurfquote von 48% verhinderte ein Nürnberger Debakel. Im Schlußabschnitt begannen schon die Ansbacher Feierlichkeiten, wodurch der Gegner noch ein erträgliches Endergebnis erzielte.

Grundpfeiler des Erfolges über die gesamte Saison ist die hervorragende Abwehrleistung des Kollektivs in der Zonenverteidigung: nur 68 Gegenpunkte pro Spiel ist ein hervorragender Wert. Die Angriffsleistung wäre ebenfalls sehr gut, wenn da nicht die 211! vergebenen Freiwürfe zu Buche schlagen würden. Am 06. April kann sich der Meister seinem stetig wachsendem Publikum beim Pokalfinalturnier in der Weinberghalle nochmals zeigen.


Für den TSV traten an: Muhammed Keser (5); Jan Niklas Müller (3); Dominik Fischer (4); Simon Seyler; Stefan Herrmann (4); Roman Miller (10); Philipp Winterhalter (9); Benno Schwemmer; Florian Goldau (19); Damian Dubienka (12); Klaus Philipeit; Alekos Heimann (8).


TSV 1860 Ansbach 2 : Post SV Nürnberg 2 | 74:54


Bericht: Klaus Philipeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü