Mannschaftsfoto Damen-Mannschaft 2019-20

Damen Piranhas mit misslungenen Saisonauftakt

Zum Saisonauftakt empfing die Ansbacher Damenmannschaft den Post SV Nürnberg. Die Gäste starteten schnell und aufmerksam mit einem 11-0 Run ins Spiel und konnten somit die ersten Minuten klar für sich entscheiden. In der vierten Spielminute erzielte Ansbach die ersten Punkten und fand langsam besser ins Spiel, sodass es nach dem ersten Viertel 12:22 aus Sicht der Gastgeber stand.

Im zweiten Viertel kämpften sich die Damen Piranhas aufgrund einer starken Verteidigungsleistung und durch eine höhere Effizienz in der Chancenverwertung weiter an die Nürnberger heran (Pausenstand 31:38).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es den Ansbacherinnen durch erzwungene Ballverluste, als auch durch eine bessere Rebound-Arbeit, den Rückstand weiter bis auf einen Punkt zu verkürzen (48:49).

Auf Grund der individuellen Klasse der Post SV Damen, als auch zunehmender Erschöpfung der Ansbacherinnen konnten die Ladypiranhas leider nicht mehr zu einem weiteren Lauf ausholen und so den 73:86 Sieg der Gäste aus Nürnberg verhindern.

Einen herzlichen Dank an Harald Müller, der das Spiel als Trainer von der Seitenlinie begleitete.


TSV Ansbach : Post-SV Nürnberg 73:86 (31:38)


Für den TSV spielten: A. Bitner (4 Punkte), J. Bresch (3), S. Fischer (2), T. Höfling (4), L. Kabell, A. Kleinekampmann (28), S. Körber (2), M. Leibbrandt (4), L. Müller (11), N. Ströhlein (9), R. Sturm (6), M. Volkert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü