Nachdem man letzte Woche vor heimischen Publikum den Tabellenzweiten Altenberg bezwang, musste die „Dritte“ nun gegen die Noris Baskets – sie führen die Tabelle an – ran. Zu Beginn spielte Ansbach so, wie sie die letzte Partie beendete und konnte so mit Noris in einem spannenden ersten Viertel mithalten.

Sowohl der TSV als auch die Nürnberger Gäste trafen viel, und zu keinem Zeitpunkt führte eine Mannschaft mit mehr als 4 Punkten. Nach dem ersten Viertel stand es bereits 25:23, beide Mannschaften waren also auf Kurs das Ergebnis dreistellig ausfallen zu lassen.

Im zweiten Viertel fuhren beide Teams allerdings einen Gang zurück und vor allem zu Beginn des Viertels fielen wenige Körbe.

Danach legte Noris wieder einen Zahn zu und schaffte es so, noch knapp vor der Halbzeit eine Führung herauszuspielen (38:47). Auch nach dem Seitenwechsel hatte die Nürnberger Mannschaft die Nase vorn:

In den ersten 4 Minuten hatten sie einen 13:0-Lauf der ihre Führung nun auf komfortable 22 Punkte ausbaute.

Leider gelang es Ansbach nicht wieder heranzukommen, im restlichen Viertel machten beide Mannschaften noch gleich viele Punkte und so ging es mit einem deutlichen Rückstand in das letzte Viertel (58:80).

Die „Dritte“ kam allerdings motiviert aus der kurzen Verschnaufpause und versuchte alles um noch um den Sieg zu spielen, dafür spielten die Gäste allerdings zu souverän. Fast gelang es sogar die starken Nürnberger bei einem zweistelligem Ergebnis zu halten, mit ihrem letzten Punkt gelang es ihnen aber dann doch noch. Trotz der Niederlage war es eine gute Leistung der Mannschaft, gegen den Erstplatzierten zu verlieren ist keine Schande!


TSV 1860 Ansbach  – Noris Baskets | 84:100


Albert (0 Punkte), Filmore (0), Hartmann (0), Heim (9), Herrmann (24), Hornbacher (16), Knebel (17), Marzok (5), Petrenko (7), Schwemmer (6)


Bericht: Benno Schwemmer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü