Mannschaftsfoto 4. Herren-Mannschaft Ansbach Piranhas 2019-20

Der Saisonauftakt war für die neugegründete Mannschaft direkt ein hartes Stück Arbeit. Das erste Viertel wurde gegen die eingespielten Gäste mit 10:29 verloren. Die Hiltpoltsteiner schafften es durch gute Ballbewegung immer wieder durch die Ansbacher Verteidigung. Auch das zweite Viertel versprach keine Besserung und man musste die Gäste immer mehr davonziehen lassen (19:54 Halbzeit). Nach der Halbzeitpause spielten die Ansbacher ihr bestes Viertel, verloren dieses aber trotzdem knapp mit 16:24. Hier konnte man sehen, dass die neu zusammengewürfelte Truppe durchaus Potenzial hat.

Viele Spieler, die eigentlich noch in der U18 spielen konnten erste Minuten im Seniorenbereich sammeln. Da ist es unvermeidbar, dass man gegen „abgezockte“ Mannschaften Lehrgeld bezahlen muss. Doch der Spaß und die individuelle Entwicklung stehen im Vordergrund.


TSV Ansbach  – Hiltpoltstein  41:106


Punkte: Filmore-0 ; Bitner-5 ; Bermudez-2; Hafenrichter-0 ; Hartmann-3 ; Ukaj-10 ; Amesöder-7  ; Feldner-6 ; Schäff-8;

Bericht: Tim Feldner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü